Das Essen in Ungarn

historisch gesehen basiert die ungarische Küche zum Teil auf der bäuerlich traditionellen Küche der Landbevölkerung und zum teil auf der dazu sehr unterschiedlichen Küche des ungarischen Hochadels. Eine so genannte gut bürgerliche Küche nach unseren Vorstellungen gibt es nur ansatzweise.

Viele Speisen spiegeln die geographische und kulturelle Vielfalt Ungarns wider, die auf Obst- und Gemüseanbau und Weideviehhaltung beruht.

Einen Gast wird zunächst die Vielfalt des ungarischen Essens begeistern. Auch die Auswahl an Restaurants ist mehr als beeindruckend.

Es gibt kleine Familienbetriebe mit ausgezeichnetem Essen, in denen oft noch die Großmutter selbst nach dem Familienrezept kocht. Es gibt natürlich auch normale Restaurants, die sowohl nationale als auch internationale Küche bieten. Und zu guter letzt natürlich auch Sternerestaurants, die sich ihr ausgezeichnetes Essen und die damit erworbenen Sterne auch gut bezahlen lassen.